Backwaren

Schoko-Kirschkuchen - glutenfrei

Zutaten für 1 Portion:

200 g

Weizella, glutenfreie Weizenstärke

200 g

Butter

200 g

Zucker

5

Eier

1 geh. TL

Backpulver (glutenfrei)

150 g

gemahlene Mandeln

150 g

Zartbitterschokolade (geraspelt)

1 Glas

Schattenmorellen

Zubereitung: Die Kirschen gut abtropfen lassen. Die restlichen Zutaten zu einem homogenen Teig verarbeiten und in eine Springform (28cm) füllen. Die Kirschen auf dem Teig verteilen und mit einer Gabel leicht in den Teig drücken. Bei 175°C (Umluft) ca. 40min backen (Stäbchentest).


Vanillekipferl - glutenfrei

Zutaten für 1 Portion:

350 g

Weizella, glutenfreie Weizenstärke

100 g

Zucker

2 P.

Vanillinzucker (oder 1 Vanilleschote)

100 g

geriebene süße Mandeln

200 g

Butter

2

Eigelb

etwas

Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung: Alle Zutaten gut mit einander zu einem Knetteig vermischen. Aus dem Teig kleine Hörnchen formen und bei ca. 150 °C Umluft (oder ca. 170°C Ober-/Unterhitze) goldbraun backen. Die Vanillekipferl kurz nach dem Backen mit Puderzucker bestäuben.

Cookies - glutenfrei

Zutaten für 1 Portion:

300 g

Weizella, glutenfreie Weizenstärke

125 g

Zucker

1/2 Pck.

Backpulver

1 P.

Vanillinzucker

1 Tafel

Zartbitterschokolade

275 g

Butter (weich)

3 Stck.

Eier

50 ml

Milch (3,5%)

Weizella mit dem Backpulver vermengen, alle anderen Zutaten, außer Schokolade, hinzufügen und mit dem Mixer zu einem glatten Teig verarbeiten. Schokolade grob hacken und als letztes hinzufügen. Mit Hilfe von 2 Teelöffeln kleine Häufchen formen (ca. walnussgroß) und mit viel Abstand (etwa 5 cm) auf einem Backblech verteilen. Die Plätzchen zerlaufen stark beim backen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze für 10 Minuten backen.

 

 

Backen

Wenn Sie ein Teil des Mehls durch WEIZELLA ersetzen, werden Ihre Kuchen, Torten und Plätzchen besonders luftig und locker (gilt nicht für Hefeteig).

Wenn im Rezept nicht anders angegeben, ersetzt man in der Regel ein Viertel bis die Hälfte des Mehls durch WEIZELLA.

Top